Das aktuelle Heft Aktuelles IN-Cover

Sie sind hier

Bild des Benutzers Maren

Nach schwerem Ski-Unfall

Michael Schuhmacher: Klinik-Schock!

Große Sorge um Michael Schumacher, der Rennfahrer verletzte sich bei einem Skiunfall schwer

Michael Schuhmacher (44) ist in den französischen Alpen bei einem Skiunfall verunglückt. Derzeit wird er in einer Spezialklinik in Grenoble untersucht. 

Am Vormittag war der der Formel-1-Rekordweltmeister in Méribel auf einer Piste schwer gestürtzt  und hatte sich am Kopf verletzt. Sofort wurde er per Helikopter zunächst ins Krankenhaus nach Moûtiers geflogen und dann nach Grenoble verlegt. 

 

Dort kümmern sich Spezialisten um den 44-Jährigen. Französischen Medien berichten, dass sich Schuhmacher ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen haben soll. Laut seiner Managerin Sabine Kehm trug er bei dem Unfall einen Helm. Weder sie noch die behandelnden Ärzten machten bisher Angaben zum Gesundheitszustand des ehemaligen Rennfahrers.

 

Im Krankenhaus in Grenoble ist mittlerweile auch Professor Gérard Saillant eingetroffen. Er hatte Schumacher 1999 nach einem schweren Rennunfall in Silverstone operiert. Der deutsche Formel-1-Star hatte sich damals das Schien- und Wadenbein gebrochen.

 

Michaels ehemaliger Teamkollege Felipe Massa (32) wünscht via Twitter gute Besserung. "Ich bete für dich, mein Bruder!", schrieb der Brasilianer, "Ich hoffe, Du erholst dich schnell!! Gott segne dich, Michael." Da können wir uns nur anschließen.