Das aktuelle Heft Aktuelles IN-Cover

Sie sind hier

Lady Gaga zeigt ihren goldenen Rollstuhl

Statt PS hat sie Karat unterm Hintern

Wenn Lady Gaga (26) nach einer schmerzhaften Hüft-OP schon im Rollstuhl sitzen muss, dann aber bitte mit Stil. Der exzentrische Superstar rollt nun mit einer Sonderanfertigung aus 24-karätigem Gold durch die Gegend.

Lady Gaga und ihr Rollstuhl "Emma"
Lady Gaga und ihr Rollstuhl "Emma"

Wegen eines Risses in der Gelenklippe musste sich die Pop-Diva unters Messer legen und sämtlich Konzerte absagen. Seit der Operation ist die 26-Jährige an den Rollstuhl gefesselt – und Gaga wäre nicht Gaga, wenn sie daraus kein Fashion-Statement machen würde. Dass ihr Luxus-Gefährt "Emma" heißt, wissen wir schon länger, doch nun wurde bekannt, dass der Rollstuhl aus 24-karätigem Gold ist und von Star-Designer Ken Borochov entworfen wurde. Gepolstert ist das Zweirad mit weichem, schwarzen Leder, außerdem verfügt es über ein abnehmbares Dach. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich angerufen werde, um einen Rollstuhl zu designen. So etwas habe ich vorher noch nie gemacht“, erklärt der Designer Ken Borochov. „Aber ich nehme immer gerne neue Herausforderungen an und war ganz aufgeregt, etwas zu kreieren, das ich nun liebevoll den 'Triumphwagen' nenne, einen Rollstuhl, der zu einer Königin passt."Wollen wir nur hoffen, dass Lady Gaga bis zu Sommer wieder fit ist und mit ihrem "Triumphwagen" nicht auch noch zum Altar rollen muss, um ihren Liebsten Taylor Kinney (31) zu heiraten.
Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von ...

Bild des Benutzers IN Redaktion
Tags: