Das aktuelle Heft Aktuelles IN-Cover

Sie sind hier

MARTIN KESICI

Unerwarteter Dschungelcamp-Auszug

Große Überraschung! Heute Morgen gab RTL den Ausstieg von Rocker Martin Kesici bekannt. Nach seiner erfolgreichen ersten Dschungelprüfung, hat er nun das Camp verlassen. Was war los?

Martin Kesici während seiner Dschungelprüfung. Das Wasser steht ihm bis zum Hals
Martin Kesici während seiner Dschungelprüfung. Das Wasser steht ihm bis zum Hals

Am Donnerstagabend (19.1.) schien im australischen Dschungel noch alles in Ordnung zu sein. Rocker und Ex "StarSearch"-Kandidat Martin Kesici durfte seine erste Dschungelprüfung absolvieren. Der Berliner wurde im "Telefon des Grauens" eingeschlossen. Dort regnete es Kakerlaken, Wasserspinnen, Skorpione und jede Menge andere Leckereien während der Kandidat Fragen von drei Camp-Bewohnern der letzten Staffel beantworten musste. Martin schlug sich tapfer und holte sieben Sterne ins Camp. Das "Vier-Finger-Faultier", wie er liebevoll von den Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach genannt wird, hatte scheinbar keine Probleme mit dem Viehzeug und auch keine weiteren großen Probleme im Camp. Um 0 Uhr deutscher Zeit fiel aber seine Entscheidung. Martin formulierte seinen Ausstiegssatz: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Wer hätte das gedacht? Die "Bild"-Zeitung erfuhr: Kesici soll große Angst vor den steigenden Fluten haben. Als Kind sei er mal ins Wasser gefallen und sich seitdem davor scheuen.
In der Telefonzelle bei seiner Dschungelprfüfung, stand ihm das Wasser aber bis zum Hals und trotzdem machte der Kandidat keine Anzeichen auf irgendeiner Weise in Panik geraten zu sein.Was aber genau passierte und welche Gründe Martin für seinen Ausstieg hatte, werden wir wohl erst heute Abend bei "Ich bin ein Star  -Holt mich hier raus!" erfahren.
Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von ...

Bild des Benutzers IN Redaktion