Das aktuelle Heft Aktuelles IN-Cover

Sie sind hier

HERZOGIN CATHERINE LIEBT GüNSTIG-CREME

Es muss nicht immer teuer sein

Schön und faltenfrei muss nicht immer teuer sein. Wir wussten das, doch das viele Stars genauso denken, wussten wir nicht. Doch tatsächliche gehen Herzogin Catherine und Gwyneth Paltrow lieber in die Drogerie als in die Edel-Parfümerie.

Herzogin Catherine schwört auf Gesichtscreme von "Nivea"
Herzogin Catherine schwört auf Gesichtscreme von "Nivea"

Während Jennifer Lopez die Anti-Aging-Pflege "Créme de la Mer" (130 Euro für 30 ml!) nicht nur im Gesicht, sondern gleich am ganzen Körper verteilt, schwören andere Stars auf sehr viel günstigere Pflegeprodukte.Neuster Günstig-Kosmetik-Fan ist Herzogin Catherine: Sie schwört auf die deutsche Beauty-Linie Nivea. Die "Pure & Natural Anti-Falten Tagescreme" gibt es in jeder Drogerie und kostet nur sieben Euro. Auch die sonst so verwöhnte Gwyneth Paltrow kauft ihre Beauty-Must-Have wie tausend andere Engländerinnen auch, in der Drogerie-Kette "Boots". Die "No 7"-Tagescreme ist eine bekannte Eigenmarke von "Boots" und kostet umgerechnet nur 15 Euro. Überrascht hat uns das Beauty-Geständnis von Jennifer Aniston. Schließlich heißt es immer wieder, der Hollywood-Star würde mehrere Tausend Euro pro Monat für ihre fast faltenfreie Haut hinblättern. Doch wenn es um Gesichtsreinigung geht, macht Jen keine Experimente und benutzt die Gesichtsseife von "Neutrogena" für lächerliche 2,50 Euro. "Ich benutze die Seife schon seit der Highschool", gesteht sie. "Ich wache morgens auf, wasche mein Gesicht mit Neutrogena Gesichtsseife, benutze ein Serum und dann eine Dr. Hauschka Gesichtscreme. Das war's."Und auch Supermodel Miranda Kerr hat nicht viel Schickimicki in ihrem Kosmetikschrank. Die schöne Frau von Hollywood-Beau Orlando Bloom schwört für Haut und Haare auf Kokosnussöl: "Ich gehe niemals ohne mein Kokosnussöl aus dem Haus", verrät sie. Danke Ladys, dass ihr ein bisschen Star-Appeal in unseren Beautyschrank bringt. Da fühlen wir uns doch gleich viel besser.
Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von ...

Bild des Benutzers IN Redaktion